#JobmineForUkrainians
Допоможи знайти роботу
Erfahren Sie, wie Sie als Unternehmen Perspektiven schaffen können.

Menschen helfen – Arbeitskräfte finden

Jobmine.app bringt Arbeitssuchende und Unternehmen zusammen. Mobil, einfach und schnell. Und als Hilfe für die Geflüchteten aus der Ukraine nun auch über Sprachbarrieren hinweg. Jobmine gleicht die Anforderungen eines Stellenangebots mit den Kompetenzen der Kandidaten ab und ermittelt einen sogenannten Matchingscore. Passende Arbeitssuchende werden den Unternehmen zur Kontaktaufnahme vorgeschlagen.

April 5, 2022
#StandWithUkraine
News


Jobmine bringt Ukrainerinnen und Ukrainer mit Arbeitgebern zusammen

Die Bilder aus der Ukraine und die Schicksale der geflüchteten Menschen bewegen uns alle. Eine täglich wachsende Anzahl von Ukrainerinnen und Ukrainern sucht hier in Deutschland zunächst Schutz und Frieden. Und dann eine konkrete Perspektive. Dies umfasst auch die Suche nach einer Beschäftigungsmöglichkeit. 

Umgekehrt wollen viele Unternehmen konkret helfen. Über die akute Nothilfe hinaus besteht eine hohe Bereitschaft, geflüchtete Menschen in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Dies umso mehr, als neue Potentiale in Zeichen des Fachkräfte- und allgemeinen Arbeitskräftemangels viele Chancen für Unternehmen bieten.


Wie stellt sich die rechtliche Situation dar?

Die Europäische Union hat bereits reagiert: Aufgrund der enormen Größenordnung hat sie erstmalig die sog. „Massenzustromrichtlinie“ aktiviert, die den Geflüchteten neben dem unbürokratischen Aufenthalt im EU-Land ihrer Wahl insbesondere auch den sofortigen Zugang zum Arbeitsmarkt ermöglichen wird. Dies umfasst: Reguläre Beschäftigung, Aus- und Fortbildung sowie Praktika.

Ukrainerinnen und Ukrainer müssen sich bei der zuständigen Ausländerbehörde registrieren. Diese erteilt die Aufenthaltserlaubnis und trägt – auch wenn noch kein konkretes Beschäftigungsverhältnis in Aussicht steht – bereits die Erlaubnis zur Beschäftigung in den Aufenthaltstitel ein. Damit ist die Arbeitsaufnahme unmittelbar gestattet, einer weiteren Erlaubnis bedarf es nicht. Konkret: Ukrainerinnen und Ukrainer stehen quasi zu sofort dem Arbeitsmarkt zur Verfügung und können von Ihnen als Unternehmen eingestellt werden.

Ukrainerinnen und Ukrainer sind in der Regel gut qualifiziert und hoch motiviert.


Was macht Jobmine?

Jobmine.app bringt Arbeitssuchende und Unternehmen zusammen. Mobil, einfach und schnell. Und als Hilfe für die Geflüchteten aus der Ukraine nun auch über Sprachbarrieren hinweg. Jobmine gleicht die Anforderungen eines Stellenangebots mit den Kompetenzen der Kandidaten ab und ermittelt einen sog. Matchingscore. Passende Arbeitssuchende werden den Unternehmen zur Kontaktaufnahme vorgeschlagen.


Wie erfolgt diese Kontaktaufnahme?

Für Kandidaten, die sich für Ihr Stellenangebot interessieren, wird Ihnen systemisch ein Datensatz inklusive einer Mobilfunknummer und ggf. einer E-Mail-Adresse übermittelt. Nun ist es an Ihnen, die Sie interessierenden Kandidaten zu kontaktieren.


Bitte gehen Sie dabei davon aus, dass nicht alle Arbeitssuchenden über deutsche oder englische Sprachkenntnisse verfügen werden. Wir empfehlen deshalb eine schriftliche Kontaktaufnahme per SMS oder dem in der Ukraine verbreiteten Messenger-Dienst Telegram. Die Kandidaten haben so die Möglichkeit, durch die Hilfe von Dritten oder Funktionen wie Google Translator auf Ihre Nachricht adäquat zu reagieren.

Zur Erleichterung der Kommunikation stellen wir Ihnen auf diesem Portal in Kürze eine entsprechende Vorlage als Service zur Verfügung.


Was müssen Sie als Arbeitgeber beachten?

Sobald in Kürze die rechtlichen Rahmenbedingungen geschaffen sind, sollten sich die Voraussetzungen für die Einstellung eines Geflüchteten aus der Ukraine grundsätzlich nicht von dem Ihnen bekannten Prozess unterscheiden. Allerdings sollten Sie davon ausgehen, dass die geflüchteten Menschen Ihre Unterstützung bei den notwendigen Formalien benötigen – sei es bei der Beantragung der Steuer- oder Sozialversicherungsnummer oder bei der Einrichtung eines Kontos. 


Für welche Stellenangebote empfiehlt sich Jobmine?

Jobmine.app ist überwiegend im Bereich Blue Collar und Light White Collar tätig. Hierzu gehören beispielsweise Bereiche wie Transport, Logistik, Hotel und Gastronomie, Einzelhandel oder Betreuung. Wir erweitern unseren Fokus dynamisch mit Blick auf das aktuelle Geschehen.

(Stand: 16.3.2022)